Die Veränderung beginnt mit dir

Verbesserin

Substantiv, feminin – jemand, der denkt, etwas verbessern zu können oder zu müssen.

2050 wird mehr Plastik im Meer schwimmen, als Fische. Das ist nur eine von vielen düsteren Prognosen, die Wissenschaftler bereits errechnet haben. Die gute Nachricht ist: es ist noch nicht ganz zu spät, um das Ruder noch herumzureissen – zumindest um ein gutes Stück. Wie sehr unsere schöne Welt bereits unter der weit fortgeschrittenen Umweltverschmutzung, die wir Menschen verursachen, leidet, ist leider augenscheinlich. Wir müssen aber nicht zulassen, dass sich die Zukunft so düster entwickelt, wie prognostiziert.

Jede und Jeder kann und muss mithelfen, wenn wir wollen, dass unsere Erde, die Pflanzen und Tiere die sie bewohnen und damit auch wir, die Menschen, noch eine Zukunft haben.

Es sind viele kleine Änderungen, die wir ganz einfach in unseren Alltag einfließen lassen können, die uns gar nicht stark auffallen werden, die aber als Ganzes einen großen Unterschied ausmachen werden.

Und ja, es sind auch ein paar größere Veränderung in unseren Gewohnheiten, die notwendig sein werden. Aber gemeinsam können wir diesen Weg gehen und gemeinsam kann jede und jeder von uns diese Welt ein bisschen besser machen, damit sie insgesamt eine Chance hat.

Dieser Blog soll kein erhobener Zeigefinger sein, auch kein Aushängeschild oder ein perfektes Beispiel. Dieser Blog soll ein Sammelsurium werden an großen und kleinen Tipps, die es einfacher machen den ökologischen Fußabdruck, den jeder Mensch jeden Tag auf dieser Erde hinterlässt, etwas zu reduzieren.

Es geht um unsere Zukunft.

Sei auch du eine Verbesserin, ein Verbesserer, ein Mensch, der verbessert!

 

Foto:  Jeremy Bishop

Schreibe einen Kommentar

*